Und dann steht einer auf und öffnet das Fenster



Datum:  
16.03.2018


Beginn:  
19:30 Uhr


Ort:  
Bücherei Liederbach


Kurzbeschreibung:  
Susann Pasztor erzählt mit leisem Humor und hinreißender Situationskomik eine Geschichte, die einem die Angst vor dem Sterben nimmt und Lust aufs Leben macht


Veranstalter:  
Bücherei Liederbach





Wie begegnet man einer Frau, die höchstens noch ein halbes Jahr zu leben hat? Fred glaubt es zu wissen. Er ist alleinerziehender Vater und hat sich zum ehrenamtlichen Sterbebegleiter ausbilden lassen, um seinem Leben mehr Sinn zu geben. Aber Karla, stark, spröde und eigensinnig, arrangiert sich schon selbst mit ihrem bevorstehenden Tod und möchte nur etwas menschliche Nähe - zu ihren Bedingungen.
Als Freds Versuch, sie mit ihrer Vergangenheit zu versöhnen, grandios scheitert, ist es nur noch Phil, sein 13-jähriger Sohn, der Karla besuchen darf, um ihre Konzertfotos zu archivieren. Dann trifft Hausmeister Klaffki in einer kritischen Situation die richtige Entscheidung - und verhilft Fred zu einer zweiten Chance.
Susann Pasztor erzählt in ihrem dritten Roman eine berührende Geschichte über die erstaunliche Entwicklung einer Vater-Sohn-Beziehung - unpathetisch und humorvoll, einfühlsam und mit sicherem Gespür für menschliche Gefühlslagen.

Die Karten für die Lesung kosten 5,00 € und sind in der Bücherei Liederbach und in der Buchhandlung KoLibri erhältlich.

Das Copyright des Fotos liegt bei: Sven Jungtow




Kategorie(n) dieses Termins:
Kunst / Kultur

Kunst / Kultur



Der Inhalt dieser Seite kann von einer berechtigten Person geändert werden.

Loginname:
Passwort:


Alle Texte/Inhalte/Grafiken sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte vorbehalten.
Übertragen der Daten in andere Verzeichnisse (elektronische oder gedruckte) ist untersagt.

Der Veranstaltungskalender ist ein Service von: www.liederbach.eu
Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben!



Website Programmierung & Design: www.kommune-aktiv.de.