Navigation überspringen
Vorschau ausblenden
Quick-Navigator:
Suche:
Gemeinde Liederbach am Taunus
Sie sind hier: Startseite » Rathaus & Bürgerservice » Verhütung von Kriminalität 

Verhütung von Kriminalität




"Kommunale Präventionsräte sind freiwillige Zusammenschlüsse von Bürgerinnen und Bürgern einer Stadt, eines Stadtteils, einer Gemeinde oder auch eines Landkreises mit einer gemeinsamen Zielsetzung: Die Entwicklung und Koordination von Maßnahmen, die auf die Verhütung von Kriminalität gerichtet sind. Geht es also um Maßnahmen im Vorfeld der Kriminalität, dann sollte nicht erst abgewartet werden, bis der Ernstfall eingetreten ist. Deshalb ist es wünschenswert, kommunale Kriminalpräventionsräte auch in Gemeinden zu bilden, die bisher nur eine geringe Kriminalität aufweisen."

Sachverständigenkommission für Kriminalprävention der Hessischen Landesregierung (Landespräventionsrat), Leitfaden für die Arbeit kommunaler Präventionsräte


Am 29. Mai 2009 hat die Gemeindevertretung der Gemeinde Liederbach am Taunus - einer Beschlussempfehlung des Sozial- Kultur- und Sportausschusses folgend - die Gründung eines Präventionsrates beschlossen.

Der Präventionsrat Liederbach hat sich seitdem mehrfach getroffen und verschiedene Aktionen gemeinsam mit dem Jugend- und Sozialreferat der Gemeinde und der mobilen Jugendarbeit Liederbach/Kelkheim sowie der Ordnungsbehörde und der zuständigen Polizeistation und der Polizeidirektion Hofheim angestoßen und durchgeführt.

Der Präventionsrat ist Ansprechpartner für die Liederbacher Bürgerinnen und Bürger in allen Belangen im Bereich Kriminalprävention, die das Zusammenleben in unserer Gemeinde unmittelbar betreffen, z.B.

- Verhinderung von Gewalt und Vandalismus und Wohnungseinbrüchen
- Verhinderung der Bildung von Jugendgangs, die Straftaten begehen
- Drogenprophylaxe
- Konzepte zur Freizeitgestaltung von Kindern und Jugendlichen ggf. unter deren Beteiligung
- Konzepte zur Wiedereingliederung von jugendlichen und erwachsenen Straffälligen
- Planung und Gestaltung von öffentlichen Räumen (Unterführung, Parkhäuser etc.) und entsprechende  Verbesserungsvorschläge für den Bestand

Dem Präventionsrat Liederbach gehören an: Der Bürgermeister/die Bürgermeisterin der Gemeinde Liederbach, der Sozialreferent/die Sozialreferentin, Vertreter aus der Gemeindevertretung (1 Person pro Fraktion), jeweils ein Vertreter der Schule, der Kirchen, des Ausländerbeirats, der zuständigen Polizeistation, des Kreises, sowie der Jugendhilfe.
Eingeladen wird auch jeweils ein Vertreter der größten Vereine.

Kontaktadressen:

Eva Söllner
Bürgermeisterin
Vorsitzende des Präventionsrats Liederbach
Rathaus
Villebon-Platz 9-11
65835 Liederbach
Email: praeventionsrat@liederbach-taunus.de

Walter Löhr
Sozialreferent
Rathaus
Villebon-Platz 9-11
65835 Liederbach
Email: walter.loehr@liederbach-taunus.de





Gemeinde Liederbach am Taunus
Villebon-Platz 9-11 | 65835 Liederbach am Taunus | Tel.: 069 30098-0 | info@liederbach-taunus.de