Navigation überspringen
Vorschau ausblenden
Quick-Navigator:
Suche:
Gemeinde Liederbach am Taunus
Sie sind hier: Startseite » Hilfreiches & Links » Brunnen auf dem Marktplatz 

Brunnen auf dem Marktplatz



In früherer Zeit haben sich einige Besitzer von Höfen in Oberliederbach der Schafzucht gewidmet. Die Liederbacher Wolle soll seinerzeit sogar eine gewisse Berühmtheit erlangt haben. Die Oberliederbacher erwarben sich eben wegen dieser von ihnen betriebenen Schafzucht den Spitznahmen "Hämmel". "Gänse" nannte man die Niederhofheimer, weil sie vorwiegend Gänse hielten. Bei gelegentlichen Konfrontationen zwischen den Dörfern war es dann früher üblich, sich dieser "Titel" zu bedienen.
Der Brunnen auf dem Marktplatz "Im Kohlruß" zeigt symbolisch das Zusammengehen der beiden ehemals selbstständigen Gemeinden. Mitgeführt sind hier die Tiere dargestellt, welche dem jeweiligen Ort ihren Spitznamen gaben.




Gemeinde Liederbach am Taunus
Villebon-Platz 9-11 | 65835 Liederbach am Taunus | Tel.: 069 30098-0 | info@liederbach-taunus.de
  OK  
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung