Navigation überspringen
Vorschau ausblenden
Quick-Navigator:
Suche:
Gemeinde Liederbach am Taunus
Sie sind hier: Startseite » Rathaus & Bürgerservice » An-, Ab- und Ummeldungen 

An-, Ab- und Ummeldungen


Nach §17 BMG (Bundesmeldegesetz) haben sich Meldepflichtige innerhalb von zwei Wochen bei der Meldebehörde an-, ab- oder umzumelden.

Alle benötigten Formulare erhalten Sie kostenlos im Einwohnermeldeamt.

Anmeldung mit Hauptwohnsitz oder Nebenwohnsitz

Bei Anmeldung werden benötigt:
  •  Personalausweise / Reisepässe aller zuziehenden Personen
  •  Kinderreisepass sofern vorhanden, ansonsten eine Geburts- bzw. Abstammungsurkunde aller zuziehenden Personen
  •  bei ausländischen Personen zusätzlich den vorhandenen elektronischen Aufenthaltstitel mit Zusatzblatt
  •  für Kinder bei ledigen oder geschiedenen Elternteilen: Geburtsurkunde, Vaterschaftsanerkennung und wenn vorhanden Sorgerechtserklärung
  •  Bestätigung des Wohnungsgebers (§19 Absatz 3 Bundesmeldegesetz)
Bei erstmaligen Zuzügen aus dem Ausland oder Wiederzuzug nach Deutschland werden außerdem benötigt:
  •  die letzte inländische Anschrift
  •  für Kinder: Geburtsurkunde mit Angabe der Eltern (Nachweis der Elterneigenschaft)
für den Nachweis des Familienstandes
  •  Heiratsurkunde
  •  Scheidungsurteil rechtskräftig in Deutschland anerkannt
  •  Lebenspartnerschaftsurkunde
  •  Auflösung der Lebenspartnerschaft rechtskräftig in Deutschland anerkannt
  •  Sterbeurkunde des früheren Ehegatten oder Lebenspartners

Diese Urkunden sind im Original vorzulegen.

Fremdsprachige Urkunden müssen mit Apostille oder Legalisation versehen werden und zusätzlich durch einem von einem in Deutschland beeidigten, öffentlich bestellten Dolmetscher übersetzt und vorgelegt werden.

Stellt der ausländische Staat internationale Urkunden (mehrsprachige Auszüge aus den Personenstandsbüchern: Geburts-, Heirats- und Sterbeurkunde, unter anderem in deutscher Sprache) aus, können Sie diese im Einwohnermeldeamt vorlegen. Personenstandsurkunden, die von einem der Vertragsstaaten nach dem Muster der Übereinkommen der Internationalen Kommission für das Zivil- und Personenstandswesen (CIEC) ausgestellt werden, sind in Deutschland von jeder Förmlichkeit befreit.


Ummeldung innerhalb der Gemeinde

Bei Ummeldung werden benötigt:
  •  Personalausweise der Personen, die umgemeldet werden
  •  bei ausländischen Personen Ausweis / Reisepass und zusätzlich den vorhandenen elektronischen Aufenthaltstitel mit Zusatzblatt
  •  Bestätigung des Wohnungsgebers (§19 Absatz 3 Bundesmeldegesetz)

Abmeldung

Eine Abmeldung der Wohnung ist nur erforderlich, wenn Sie Ihren Wohnsitz ins Ausland verlegen

Bei Abmeldung werden benötigt:
  •  Personalausweise / Reisepässe aller wegziehenden Personen
  •  Kinderreisepass sofern vorhanden, ansonsten eine Geburts- bzw. Abstammungsurkunde aller wegziehenden Personen
  •  bei ausländischen Personen zusätzlich den vorhandenen elektronischen Aufenthaltstitel
  •  die Anschrift im Ausland

Eine Abmeldung ist frühestens eine Woche vor Auszug möglich; die Fortschreibung des Melderegisters erfolgt zum Datum des Auszugs.


Statuswechsel (von Nebenwohnung auf Hauptwohnung)

Bei Statuswechsel werden benötigt:
  •  Personalausweise / Reisepässe aller zuziehenden Personen
  •  Kinderpass oder Geburts- bzw. Abstammungsurkunde jeder zuziehenden Person
  •  bei ausländischen Personen zusätzlich den vorhandenen elektronischen Aufenthaltstitel mit Zusatzblatt
  •  Bestätigung des Wohnungsgebers (§19 Absatz 3 Bundesmeldegesetz)

Personen mit denselben Wohnungen dürfen gemeinsam einen Meldeschein verwenden, wenn Sie derselben Familie angehören. Es genügt, wenn eine meldepflichtige Person den Meldeschein ausgefüllt und unterschrieben hat. Bei einer Anmeldung mittels vorausgefüllten Meldescheins hat die die Anmeldung vornehmende Person aus datenschutzrechtlichen Gründen zu versichern, dass die von ihr anzumeldenden Personen mit der Offenbarung ihrer Daten einverstanden sind.

Um das Melderegister ordnungsgemäß zu führen, können im Einzelfall noch weitere Unterlagen erforderlich sein.




Ansprechpartner:



Gemeinde Liederbach am Taunus
Villebon-Platz 9-11 | 65835 Liederbach am Taunus | Tel.: 069 30098-0 | info@liederbach-taunus.de
  OK  
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung